24 Jun

DHL EXPRESS – LETTER OF INVITATION

<div class=\"postavatar\">DHL EXPRESS - LETTER OF INVITATION</div>

Guten Morgen an alle Besucher unseres Praktikantenblogs,

heute gebe ich euch einige Infos über die Letter of Invitation und dem DHL Express.

Wie so üblich, haben wir, wie auch andere Firmen Kunden, die aus fremden Ländern zu uns anreisen wollen und es nicht dürfen. Für diese Kunden gibt es trotzdem die Möglichkeit uns in unseren Räumlichkeiten besuchen zu kommen, das ist möglich durch ein Einladungsschreiben, auch Letter of Invitation genannt.

Kürzlich, hatte ich einen Kunden aus Indien, der uns gerne Besuchen kommen würde aber keine Letter of Invitation besaß.

Ich habe ihm zunächst erklärt, dass wir eine Letter of Invitation für einen bestimmten Zeitraum und unter bestimmten Bedingungen anfertigen müssen.

Wir danken den Kunden für das entgegengebrachte Interesse an unsere Firma und laden ihn gerne innerhalb der nächsten 6 Monate zu einem Besuch in unsere Firma ein.

Die wichtigste Information an den Kunden ist:

Das Ausstellen eines Einladungsschreibens ist immer eine etwas kompliziertere Angelegenheit, da durch dieses Schreiben Leute versuchen illegal nach Deutschland zu kommen. Aufgrund dessen, verlangen wir von dem Kunden eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 100,00 €, die er bitte auf unser Konto überweist.

Leider ist es uns nicht möglich für den Eingeladenen irgendeine Haftungs- oder Kostenübernahmeerklärung abzugeben.

Möchte er dieses Schreiben per DHL erhalten? Dann bitten wir ihn, uns weitere 65,00 € auf unser Konto zu überweisen, also zusammen 165,- €
Den Letter of Invitation schicken wir nach Geldeingang zu.

Es ist zu beachten, dass wir das Geld nicht zurückerstatten, wenn der Kunde innerhalb von 6 Monaten keine Reifen bei uns kauft.

Sobald, der Kunde das Geld überwiesen hat, werden wir die Letter of Invitation ausstellen und ihm zukommen lassen.

Mein Kunde, wollte diesen Brief per DHL-Express erhalten und hat somit 165,00 € gezahlt. Der Vorteil bei DHL ist, dass die Briefe innerhalb kürzester Zeit in das gewünschte Land ankommen. Indien befindet sich in der Zone 3, das ist weit genug von uns entfernt. Deshalb wird für einen schnellen Service auch ein Sümmchen verlangt.. 🙂

Ich hoffe, ich konnte euch was Neues beibringen und sage mal ciao und bis nächste Woche..

Maria 😉

Comments are closed.

© 2007-2011 Monstertyres